VirtuaOPs

  • VirtuaOPs tablet
    Die App im Einsatz auf einem Tablet.

VirtuaOPs ist eine Simulationssoftware, welche das Anatomietraining und die Operations­simulation in einem einzigen Produkt vereint. Auf einem Tablet oder Smartphone, sieht der Benutzer das 3D Modell eines virtuellen Körpers, den er nach Belieben studieren kann. Er kann dabei Körperregionen, für die er sich interessiert, virtuell sezieren und sich mit der genauen Anatomie der Knochen, Muskeln, Nervenbahnen und Sehnen beschäftigen. Dabei dient der Finger oder ein Stylus als Ersatz für das Skalpell und weitere chirurgische Instrumente. Im Gegensatz zu bisherigen Anatomietrainern kann er nun mit seinen virtuellen Operationswerkzeugen alles nach Belieben manipulieren und somit eine virtuelle Operation vornehmen. Neben dem vorgegebenen allgemeinen Körpermodell wird es auch die Option geben, patientenspezifische MRT- oder CT-Daten in VirtuaOPs zu importieren.

Für den Studenten bietet VirtuaOPs die Möglichkeit, zusätzlich zu Leichenkursen ausführlicher zu üben und so die Anatomie schneller und sicherer zu erlernen. Dies kann auch innerhalb eines solchen Kurses geschehen, um allen Teilnehmern die gleichen Präparationen zu ermöglichen. Hier ist insbesondere der Mehrbenutzermodus von Nutzen, der es erlaubt, Lehrer-Schüler-Situationen umzusetzen. Automatische Auswertungen (z.B. wurden Nerven durchtrennt, (welche) Gefäße verletzt, etc.) ermöglichen Vergleiche zwischen Personen oder verschiedenen Versuchen einer Person. Des Weiteren bietet VirtuaOPs dem Studenten durch die mobile Umsetzung eine bequeme Alternative zu Anatomiebüchern, welche er überallhin mitnehmen kann.

Der Chirurg hingegen kann VirtuaOPs zur Operationsvorbereitung einsetzen und Operationen im Vorfeld an den tatsächlichen Patientendaten virtuell durchspielen. So kann er potentielle Komplikationen im Voraus erkennen, was die Patientensicherheit erhöht und Operationszeiten verkürzen kann.

Durch die Nutzung der Simulationssoftware auf Cloud-Servern kann die Simulation, ohne Einbußen beim Detailgrad und korrekter Gewebe-Physik, auf jedes portable Gerät gestreamt werden.

Demo unseres aktuellen VirtuaOPs Prototypen (Dezember 2016) die mehrere Eingriffe und Features unserer App zeigt.